Sommerhaus auf der Insel?

Kaufen statt träumen.

Die Pandemie hat mit ihren dunklen Seiten auch einige ganz klare Sichtweisen hergeholt: Wir wollen mal so richtig tanzen gehen, de Koffer ganz spontan packen, mehr erleben und weniger arbeiten. Mehrere Lockdowns und der unverschämte Anstieg der Immobilienpreise in Nordeuropa hat mal wieder den Wunsch nach einem Sommerhaus im Süden Europas zum Leben erweckt.

Die richtigen Immobilienschnäppchen gibt es nur selten in Sardinien: ein Haus für ein Euro? Eher eine Bauruine in einem Geisterdorf. Bei uns an der Küste Sardiniens müßt ihr tiefer in die Tasche greifen aber die Preise wegen der wirtschaftlichen Krise Italiens sind im Moment recht niedrig.

Bereits dieses Jahr haben wir einigen Stammgästen erfolgreich bei der Suche nach der CASA geholfen. Wir haben lange nach einem kompetenten aber keinen typischen Makler gesucht, der mit uns zusammenarbeiten möchte. Nun können wir euch ein Duo anbieten: unser Immobilienfreund findet die günstigen Häuser, überprüft alle Dokumente, verhandelt mit den Eigentümern den Kaufpreis und wickelt den Kaufvertrag ab. Wir übernehmen dann die Bauleitung und kümmern uns um die Handwerker, Termine und Baumaterialien.

Seid ihr interessiert? Dann meldet euch. 

Kontaktformular

Bitte addieren Sie 1 und 5.
Top